Einbauschrank mit Wäscheabwurf

Hinter dieser schlichten Möbelfront verbirgt sich ein aufwändig geplanter und konstruierter Einbauschrank. So verdeckt die rechte Schranktür einen nicht weiter verkofferten Installationsstrang (in der Bildergalerie zu sehen) und öffnet gleichzeitig mit der frontbündigen Klappe den Wäscheabwurfschacht. Im mittleren Schrank finden sich über der Revisionsblende für die Heizkreisverteilung vier innenliegende Wäscheschubladen. Und im linken Schrank ist genügend Platz für eine Kleiderstange und bewegliche Fachböden.

Für alle Projekte verfertigen wir eine genaue 3D-Zeichnung in der bereits alle Bohrungen, Verbindungen und Ausschnitte angelegt sind. In der 3D-Zeichnung können beliebig viele Schnittzeichnungen angelegt werden und außerdem beinhaltet sie schon alle CAM-Daten für unser CNC-Bearbeitungszentrum. So haben Sie - aber auch wir - eine höchstmögliche Planungssicherheit und es kommt bei der Montage zu keinen unerwarteten Schwierigkeiten.