Küche mit Mittelblock und Weinflaschenregal

Erfrischend anders ist die Schrankaufteilung dieser Küche. Wegen der hohen Decke konnten wir die Küche in zwei Hälften teilen. Das trennende Weinflaschenregal ist in Wandfarbe gestrichen, die restlichen Fronten hingegen sind deckend weiß lackiert. Ungewöhnlich für Küchen sind die vielen Schiebetüren. Mit einem Griff sind die Schränke geöffnet und der Großeinkauf oder der Inhalt des Geschirrspülers ist schnell verstaut. Diese Lösung wählten wir, da die Raumrückwand einen 20cm tiefen Versprung aufweist. So sind die Schiebetürenschränke nur 40cm tief und links daneben schließen mit einer Tiefe von 60cm Kühl-Gefrierkombi, Dampfgarer und Herd an. Unter dem farbig lackierten Freifach für Kaffeemaschine und Co sind, wie auch im Mittelblock, Schubladen aus massivem, lackierten Buchenholz zu finden.

Zum Essbereich zeigt sich der Mittelblock als Regal mit kräftigen Stollen und Böden, die Seiten sind durchgehend und rahmen küchenseitig die Schubladen und Türen ein. Die Arbeitsplatte aus geöltem Schiefer mit eingelassenem Kochfeld und unterbautem Becken wurde vom Kunden bereitgehalten.